Unsere Kirche St. Nicolai

Unsere St. Nicolai-Kirche


Kirchengemeinde Cadenberge-Wingst



 

CD zugunsten der

Hospizgruppe Land Hadeln e.V.

 

            Sprecherin: Frauke Zahrte

            Sprecher:  Bert Hitzegrad

            Sopran: Regina Bolten

            Klavier: Reinhard Gramm

 

Aufnahmestudio: 

Musikschule An der Oste, Hemmoor

Aufnahmeleitung: Wolfgang Haack

 

 

 

Hier gibt es die CD:  Hospizgruppe Land Hadeln e.V., Cuxhavener Str. 5, 21762 Otterndorf, Telefon: 04751-900190 

Wir denken an die Menschen, die unter dem Krieg in der Ukraine leiden.

Andacht mit Musik am 3. Juli, 17.00 - in unserer Kirche Cadenberge

Musikalische Gestaltung: Doro & the silverheads

 

Für einen Vorgeschmack ... Klick mich       

 

 

Eine Veranstaltung der Gesamtkirchengemeinde am Dobrock unterstützt von der Evangelischen Jugend

 

_______________________________________________________

 

Frieden? Ja, bitte!

 

Unter diesem Titel feierten Familien einen Picknick-Gottesdienst an der Wingster Grundschule!

 

Der Garten der Grundschule füllte sich mit bunten Picknickdecken, auf denen 56 Gottesdienstbesucher/innen Platz fanden.

Es ging in diesem Gottesdienst um das „kleine Frieden“, das sich still in eine Ecke verkrochen hatte, denn es fühlte sich gejagt. Es traute sich nicht mehr heraus in die Welt. Doch nachdem das Frieden merkte, dass es gar nicht so allein war, wuchs sein Mut, sich in die Welt zu trauen. Denn es entdeckte in der Ecke auch die Hoffnung, und den Mut, die Liebe und die Leidenschaft und auch die Kraft. Gemeinsam wagten sie sich heraus, denn sie liebten das Leben!

Mit dieser Geschichte wurden die Kinder in der Kreativ-Predigt selber zu den Predigenden:

Auf den Picknickdecken wurde überlegt, wie Frieden lebendig und stark sein kann: es entstanden Bilder, die allen präsentiert wurden!

Dieser Gottesdienst wurde gestaltet von einem Team der Grundschule, zusammen mit Diakonin Imme Koch-Seydell. Musikalisch gestaltete Christian Cordes diesen Gottesdienst.

Sehen Sie hier einige Bilder 

Ein Klick auf das Bild vergrößert

________________________________________________________

Wenn Sie Wohnraum an geflohene Menschen vermieten können, melden Sie sich bitte direkt bei der Samtgemeinde         

Tel.: 04751-919020, Herr von der Fecht oder besser noch per E-Mail:

thomas.vonderfecht@otterndorf.de

----

Wenn Sie unsere Hilfe für Schutzsuchende unterstützen möchten, melden Sie sich bitte hier :

cadenbergehilft@gmail.com

________________________________________________________

 

 

________________________________________________________

 

Als Zeichen dafür, dass wir alle in einer verunsichernden Zeit leben, bekamen die Jugendlichen, die sich in der Region Mitte vielfältig engagieren einen Schirm in Regenbogenfarben, mit dem Logo der Evangelischen Jugend in der Region Mitte.

Dank, Bitte und Segenswunsch ist mit diesem Geschenk verbunden:

Gott begleite und schütze sie!


 

 

Das Team lädt die Konfirmanden

(nach dem Pilgerweg am 5.3. 2022) zum Landesjugendcamp in Verden ein!

2500 Jugendliche treffen sich dort vom 23.6. - 26.6.2022

 

Nähere Infos dazu unter: ejd-cuxhadeln.de

 



 

Hier ist das Programm der evangelischen Jugend für 2022.  ... Klick mich

 

_______________________________________________________

 

Regelmäßige Angebote für Euch:

 

Kindergruppe, ab der 2. Klasse

Donnerstag, von 16.30 Uhr– 17.30 Uhr im Gemeindehaus in Cadenberge

 

Jugendgruppe, ab der Konfirmation

Dienstag, von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

 

 

 

________________________________________________________

 

 

 

Das Denkmal für alle Menschen,

die auf der Flucht gestorben sind

 

Zusammen mit Schülern der Oberschule Cadenberge wurde ein Objekt erstellt, das aus einem aus Grabsteinstücken bestehenden Mosaik herausragt. Eine Lehrerin der Schule Am Dobrock in Cadenberge organisierte die notwendigen Termine im Rahmen einer AG.

Das Denkmal befindet sich auf dem Gelände der St.Nicolai-Kirche. Klicken Sie einfach auf den Button unten und lassen Sie sich überraschen!

Übrigens: Das Denkmal wurde in Zusammenarbeit mit dem Künstler, Michael Bungard aus Oberndorf erstellt. Auf dessen Internetseite finden sich auch sehr viele Informationen zum Denkmal!      ... Klick mich

 

________________________________________________________

 

 

________________________________________________________

 

Cadenberge

Die St.Nicolai Kirche zu Cadenberge wurde in den Geschichtsbüchern erstmalig um 1319 erwähnt. Von 1742 bis 1752 erfolgte ein Neubau der Kirche auf dem alten Grundriss. Eine Besonderheit ist sicherlich ihr völlig freistehender Glockenturm.

Die Tür ist in den Sommermonaten, außerhalb der  Gottesdienste, von montags bis freitags bis 17.00 für Besichtigungen geöffnet.

 

Anschrift: 

Bergstraße 5

21781 Cadenberge 

Westerhamm

 

 

Das Bugenhagen-Haus wurde nach der gleichnamigen Bibel aus dem Jahre 1533/34 benannt. Da Bugenhagen seine Predigten auf plattdeutsch hielt, wird ihm zu Ehren im Juni zum Kirchweihfest ebenfalls auf platt gepredigt.

 

Anschrift: 

Westerhamm 10

21789 Wingst

Dobrock

 

Das St.Michaelishaus wurde 1989 errichtet und am 29.September 1989, dem Michaelistag, eingeweiht. Der moderne Baustil lässt einen sicherlich nicht sofort erkennen, dass es sich hier um eine Predigtstelle handelt. Das Gebäude entspricht ganz und gar dem Baustil der 80er Jahre.

 

Anschrift:

Krönkeweg 10

21789 Wingst