Die Gesamtkirchengemeinde ist seit Januar 2019 Officiell

 

Gesamtkirchengemeinde Am Dobrock

 

Es ist vollbracht, seit dem 01.01.2019 ist die Gesamtkirchengemeinde offiziell.

 

In Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfanges wurden die Vertreter der acht Mitgliedsgemeinden in ihr Amt eingeführt. Zu den Ortskirchengemeinden gehören Belum, Bülkau, Cadenberge-Wingst, Geversdorf, Kedingbruch, Neuhaus, Oberndorf und Oppeln. Es gibt bereits einige gemeinsame Projekte, die in der Gesamtkirchengemeinde ihren Platz erhalten, beispielsweise die gemeinsame Konfirmandenarbeit bei KU4, Konfirmandenfreizeiten und Personalangelegenheiten.

 

In einer ersten Sitzung wurden zunächst der Vorsitzende (Karsten Meier, Cadenberge) , die Stellvertretung (Karl-Heinz Linck, Belum) und eine Protokollantin (Sigrid Siemens, Neuhaus) gewählt. Anschließend wurde der Beschluss gefasst, dass die Ortskirchenvorstände in der bisherigen Zusammensetzung von dem Gesamtkirchenvorstand berufen werden. Außerdem wurden noch zwei weitere Mitglieder in die Ortkirchengemeinden  Oppeln (Janina Blockhaus) und Bülkau (Tina Wierk) berufen. Im weiteren Verlauf mussten viele Regularien und ein Doppelhaushalt für die Jahre 2019/2020 beschlossen werden. Die eigentliche Arbeit des Gesamtkirchenvorstandes kann beginnen. So hat man sich vorgenommen die einzelnen Gottesdienstordnungen der Gemeinden anzusehen und eine eventuelle Vereinheitlichung zu erarbeiten, das würde für alle Beteiligten mehr Sicherheit im Ablauf der Gottesdienste bedeuten.

Karsten Meier